Home / Kontakt

Kontakt

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

9 Kommentare

  1. Hallo ich habe zusätzliche Videos vom Erfinder des Magnetgenerator Fahrzeug gefunden. Die aber leider noch auf russisch sind. Vielleicht kennen Sie jemand der es von Russisch aufs Deutsche übersetzen kann. Besonders das lange Video mit allen Erklärungen. Es wäre sehr hilfreich, wenn Sie dieses unterdrückte Thema mit dazu beitragen, diese Videos für das Deutschsprachige Raum zu Verfügung zu stellen. Ich hoffe Sie kennen Interessierte die es gern übersetzen wollen. Falls nicht würde ich mich trotzdem freuen, wenn Sie es an Bekannte Weiterleiten würden. Vielleicht kennen ihre Bekannte welche. Mit freundlichen Grüßen

    Zur Erinnerung von diesen Erfinder reden wir
    holländisch
    http://www.youtube.com/watch?v=L1rilJFviVM

    Fahrrad 3min
    Russisch
    http://www.youtube.com/watch?v=8NKVyijtwto

    Roller 1min
    Russisch
    http://www.youtube.com/watch?v=F1vtEMX1kYg

    Video mit allen Erklärungen 5std
    Russisch
    http://www.youtube.com/watch?v=KvjKXLmI-l8

  2. Guten Tag
    Wieso habt Ihr nicht Bewusst.tv in eurem Programm?

    • Na ich denke das formate wie bewusst tv und wakenews tv einfach zu tief gehen. In interessante ebenen wo sich die hier publizierten formate nicht hin wagen. das ist voll in ordnung, die aufklaerung wird dennoch weitergehen und jeder der sucht findet etwas 🙂

  3. Sehr geehrter Herr Stein,
    leider bin ich nicht sicher, ob Sie wirklich der Verfasser des Artikels „Flaschenpost aus der Steinzeit“ in Raum&Zeit sind. Falls ja, hätte ich Ihnen äußerst interessante Informationen hierüber zu vermitteln, wenn Sie mir Ihre eMail-Anschrift oder Postanschrift geben würden. So sehr ich Ihnen Text schätze, der Anlass für die Erstellungen von Göbekli Tape war ein vollkommen anderer als vermutet.
    Herzlich, Isa Denison

    http://www.isa-denison.com http://www.odisis.de Über Facebook bin ich ebenfalls erreichbar.

  4. herr stein….ich bin mit ganzem herzen und jeglicher motivation in ihrem bereich..wenn es ihnen ernst ist rufen sie mich an !!! 01632866818

    • Hi Christopher,

      ich bin deiner Meinung. Es wird Zeit zur Tat zu schreiten! Wir haben eine Herangehensweise erarbeitet, vielleicht kannst du dich mit dieser identifizieren. Du bist auf jedenfall eingeladen dir unser Projekt anzusheen und uns auchdein Feedback zukommen zu lassen, bessernoch, mitzumachen.

      Viele Grüße
      Lukas

  5. schön guten abend herr stein……ich bins nochmal der christopher….leider hatte ich morgens ständig probleme mit dem internet. ich bin sehr interessiert in verschiedenen bereichen die durch die ständige informationsaufnahme langsam ein großes ganzes ergibt. ich bin froh dass es menschen wie sie oder dem herrn vogt gibt und sie durch mühselige arbeit die wahrheit aufdecken und verbreiten……doch habe ich eine frage !!! was passiert dannach…..wie geht es weiter….wie kann man es in die tat umsetzen und was tun SIE dafür dass es auch hand und fuß hat ??? ich bin soweit…ich habe mich entschieden….ich gebe alles auf und nehme jedes risiko auf mich doch brauch ich wie andere hilfe und ein netzwerk mit dem man arbeiten kann…..ich würde mich freuen wenn sie sich bei mir melden……ES MUSS WAS PASSIEREN !!!

  6. Hallo zusammen,

    Ich versuche es kurz zu machen. Es ist schön zu sehen wie viele Menschen in letzter Zeit realisieren dass die repräsentative Demokratie von heute in Frage gestellt werden darf/muss. Anders ausgedrückt, wir brauchen einen Systemwechsel!

    Bei der Nichtpartei handelt es sich NICHT um eine Partei die ein Wahlprogramm aufstellen und mit Abgeordneten ins Parlament einziehen möchte. Stattdessen wollen wir eine offene Plattform sein die sich mit Lösungen zur Reformation der repräsentativen Demokratie beschäftigt und diese aktiv mitentwickelt und bewirbt. (Beispiel weiter unten im Text).

    Die repräsentative Demokratie und die Vormachtstellung der etablierten Systemparteien, die Sperrklausel, das Zusammenspiel der Medien, wie den öffentlich Rechtlichen und die Verstrickungen der großen Parteien in der Industrie machen es heute unmöglich die Opposition zu bündeln. Die letzten 4 Jahre haben CDU/SPD 80% der Bundestagssitze unter sich aufgeteilt obwohl nur 36% der Bevölkerung eine der beiden Parteien gewählt haben. Meinungsumfragen zeigen dass etwa 50% der 18-24 jährigen gar nicht mehr wählen. Die großen Parteien die den größten homogenen Anteil der Bevölkerung ansprechen, werden schon lange nicht mehr gesamtgesellschaftlich gestützt verfügen aber über das Machtmonopol. Es ist offensichtlich aussichtslos Veränderungen wie zum Beispiel mehr Volksbeteiligung durch Parteienaktivismus herbeizuführen, vermutlich sind sogar Parteistrukturen für sich genommen Teil des Problems.

    Die Nichtpartei will als Sprachrohr für die Nichtwähler dienen und ruft aktiv dazu auf nicht zu wählen oder den Stimmzettel ungültig zu machen. Wir bestehen mittlerweile unter anderem auch aus technisch versierten Leuten die aktiv an Blockchain Projekten arbeiten die es uns erlauben unabhängig von der Politik bspw. ein faires und freiwilliges Bedingungsloses Grundeinkommen per Kryptowährung zu realisieren oder unsere heutige Marktwirtschaft dezentral und transparent zu organisieren (Peerism.org). Diese Projekte bieten einen Anreiz für jeden zu partizipieren weshalb sie nicht darauf angewiesen sind politisch aufgezwungen zu werden.

    Dazu gehört auch die Weiterentwicklung von basisdemokratischen Software Tools die wir nutzen möchten um beispielsweise alternative Systeme zur repräsentativen Demokratie zu diskutieren und über sie abzustimmen. Wir wünschen uns also mehr direkte Demokratie, möchten aber auch endlich öffentlich darüber diskutieren wie man die repräsentative Demokratie reformieren bzw. sogar ablösen könnte.

    Dazu sammeln/entwickeln wir Technologien und politische Konzepte. Beispielsweise die von Timo Rieg beschriebene Los-Demokratie, Räterepublik, Direktdemokratie-Modelle, den Plan-B der Wissensmanufaktur oder Gemeinwohlökonomie. Die Nichtpartei möchte die notwendige neutrale Plattform sein auf der Menschen aller politischer Lager gemeinsam darüber diskutieren welche Fragen/Risiken diese Konzepte aufwerfen und wie man sie mit beispielsweise dezentraler Blockchain Technologie unterstützen könnte.

    Der Aufruf zum Nichtwählen, soll die Legitimation der heutigen Wahlen schrittweise verringern und langfristig den Diskurs über die Notwendigkeit von Veränderungen an dem heutigen System antreiben sowie die Medien dazu anregen über diese Entwicklungen zu berichten.

    Wir freuen uns natürlich über jeden mit dem wir in Kontakt kommenkönnen. Ganz besonders sind wir daran interessiert direkt ins Gespräch zu kommen, wahlweise per E-Mail oder auch auf unserem Discord Server per Voice Chat.

    Website: http://nichtpartei.de
    Youtube Channel: https://www.youtube.com/channel/UCnGZqxDQdu8J-y9lEXZqoTQ
    Discord: https://discord.gg/PSpfJX

    Es wird Zeit dass wir aufhören unsere Stimme alle 4 Jahre abzugeben. Stattdessen müssen wir den Job machen, den wir uns vermutlich alle eigentlich von den Menschen wünschen die dafür bezahlt werden.

    Viele Grüße
    Lukas

Nachricht hinterlassen

Your email address will not be published.

Nach oben scrollen