Home / Kanäle / Querdenken / Klaus Volkamer – Feinstoffliche Energieoptimierung & …

Klaus Volkamer – Feinstoffliche Energieoptimierung & …

… Erzeugung von gesellschaftlichen Bewußtseinsfeldern

Dr. Klaus Volkamer & Thomas Gebert im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt.

Feinstoffliche Felder eliminieren nachweislich schädliche Wirkungen von Elektro-Smog.
Die Belastungen durch schädliche Wirkungen elektrotechnischer Anlagen nehmen weiter massiv zu. E-Smog Ist allgegenwärtig und belastet Senioren, Erwachsene und insbesondere Kinder. Gibt es eine technische Lösung, um die schädlichen Wirkungen von E-Smog zu eliminieren? Kann durch das Ansetzen an der Wurzel, da wo das Problem wirklich entsteht, sogar eine dienliche Wirkung erzeugt werden, die dem menschlichen Organismus förderlich ist? Diese Fragen beantworten Dr. Klaus Volkamer, promovierter Chemiker und Buchautor und Thomas Gebert, Mitentwickler des Energieoptimierers MAXiiMUS im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt.

Dem Zuschauer eröffnet sich ein Verständnis für die Symbiose aus elektrotechnischer, auf der Physik aufbauenden Entwicklung einerseits und der Verbindung mit spirituellem, feinstofflichem Wissen der neuen Zeit andererseits. Dr. Klaus Volkamer ist es in mehreren wissenschaftlichen Versuchen gelungen, die von Hans Seelhofer sel. und Thomas Gebert entwickelte Technologie zur vollständigen Harmonisierung von E-Smog und weiterer Störfelder von Wasseradern, Gitternetzkreuzungen und anderen linksdrehenden oder entropischen Feldern, nachzuweisen. Durch den Einsatz des MAXiiMUS werden linksdrehende oder entropische Felder, wie sie Dr. Klaus Volkamer bezeichnet, in rechtsdrehende, respektive negentropische Felder gewandelt und dem Menschen als regenerative, lebensfördernde und gesundheitserhaltende Energie-Quelle zur Verfügung gestellt.

Über diese angestrebte Harmonisierung hinaus bewirkt der MAXiiMUS eine Steigerung der Energieeffizienz, was sich insbesondere im Bereich von Wärme- und Kältegeräten oder auch bei Photovoltaik-Anlagen gezeigt hat. Ebenso dienen die erzeugten Feld-Qualitäten der Entwicklung des menschlichen Bewußtseins und dessen Einsatz im Bereich von Konzentrationsfähigkeit, Kreativität, Kommunikation und eben auch in der Regeneration mit einer tieferen Entspannung und daraus resultierenden verbesserten Schlafqualität.

Den MAXiiMUS gibt es in unterschiedlichen Größen, was einen Einsatz in der Wohnung, im Ein- und Mehrfamilienhaus, im Hotel, im Gewerbebetrieb bis hin zum Industrieunternehmen möglich macht, wo der MAXiiMUS auch zur deutlichen Reduktion von Abwesenheitsquoten führen kann.

Diesen Beitrag als mp3-Datei zum Anhören herunterladen

Websiten:
http://www.maxii-energii.de
http://www.klaus-volkamer.de

Kontakt:
maxii Energii GmbH
Günther John Bachor
Am Golfplatz 1
35647 Waldsolms
Telefon: +49 (0) 6085 989 444
Telefax: +49 (0) 6085 987 522
E-Mail: service@maxii-energii.de

Publikation:
Klaus Volkamer, Die feinstoffliche Erweiterung unseres Weltbildes: Ansatz einer erweiterten Physik zur unbegrenzten Gewinnung Freier Energie aus der Feinstofflichkeit

Nachricht hinterlassen

Your email address will not be published.

Nach oben scrollen