Home / Kanäle / Querdenken (page 3)

Kategorieübersicht

Feed Subscription

Andreas Popp: Wurde Brüsseler EU im Dritten Reich geplant? Merkwürdige Indizien

Andreas Popp: Wurde Brüsseler EU im Dritten Reich geplant? Merkwürdige Indizien

Andreas Popp im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Immer mehr Indizien deuten darauf hin, daß der weltverändernde Globalisierungsmantel, unter den auch die Zentralstelle der Brüsseler EU zu rechnen ist, in der Nazizeit „entworfen und zugeschnitten“ wurde. Hitlers Nazis lehnten zum Beispiel die germanisch-traditionelle Lebensweise ab und suchten, im Gegenteil, die Mechanismen des zentralistischen Roms zu installieren. Die Nazis waren auch nicht familien-und mutterfreundlich, sondern sie trennten die Mutter von ihrem Baby und zerstörten die natürliche Bindung. Ebenso unterstützten sie das verzinste Geldsystem, das heute Grundlage für die weltweiten Verwerfungen dieser Erde ist. Etliche Ziele der Nazis sind heute Grundlage deutscher ...

Video ansehen »

Wirkliche Heilung & frühzeitige Prophylaxe durch russische Weltraummedizin

Wirkliche Heilung & frühzeitige Prophylaxe durch russische Weltraummedizin

Prof. Dr. Dr. med. Enrico Edinger im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Prof. Dr. Dr. Edinger hat sich in seiner wissenschaftlichen und therapeutischen Arbeit der Aufgabe verschrieben, die in der Raumfahrt gewonnenen medizinischen Erkenntnisse für die praktische ärztliche Arbeit auf Erden nutzbar zu machen. Ausschlaggebend dafür war, daß der Kosmonaut Dr. Waleri Poljakow 1995, dank der russischen Raumfahrtmedizin nach 437 Tagen Aufenthalt in der Raumstation im Handstand die Raumkapsel verlassen hatte, während damals amerikanische Astronauten bereits nach zehn bis zwölf Tagen im Weltall mit ernsten, gesundheitlichen Beschwerden rausgetragen werden mußten. Burn-Out, Kardiale Erkrankungen und Knochenentsalzung sind typische Folgen eines Aufenthaltes ...

Video ansehen »

Peter Feist: Kriegshetze des Westens

Peter Feist: Kriegshetze des Westens

Bereiten NATO, Brüssel und Berlin einen Krieg gegen Rußland vor? Diplom-Philosoph Peter Feist im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Mit dem Internationalen Militärtribunal (IMT) 1946 wurden „Verschwörung gegen den Weltfrieden“ und die „Vorbereitung eines Angriffskrieges“ als Straftatbestand eingeführt. Die damaligen NS-Verantwortlichen wurden als Erste nach diesen neuen Gesetzen abgeurteilt. Seitdem ist dies das geltende Völkerrecht, und man sollte meinen, daß dieses auf jeden Politiker Anwendung finden sollte und gleichermaßen überall gültig sei. Doch genau dies ist (seit Jahrzehnten) nicht der Fall. Vorsichtig formuliert könnte man meinen, daß genügend Hinweise und Indizien für die Vorbereitung eines Angriffskrieges seitens des Westens gegen ...

Video ansehen »

Holger Strohm: Asyl oder wie ein Volk Kollektiv-Selbstmord begeht

Holger Strohm: Asyl oder wie ein Volk Kollektiv-Selbstmord begeht

Frau Merkel hat die unbegrenzte, unkontrollierte Überschwemmung des Landes mit Millionen „Flüchtlingen“ im Alleingang verfügt. Laut Expertisen von Verfassungsrechtlern hat Frau Merkel dabei jegliches in diesem Umfeld existierende Gesetz gebrochen: die einschlägigen Paragraphen, Verfassungsartikel, Strafvorschriften und sogar das Legalitätsprinzip. Bei solch einer schicksalhaften Entscheidung müssen das Parlament und das deutsche Volk entscheiden. Doch das deutsche Volk hat niemand gefragt. Deutschland wird – neben anständigen Menschen – mit Zehntausenden Kriminellen, Kranken und Terroristen überflutet – mit aggressiven, sexuell-hungrigen, kampferprobten, kranken, schwer traumatisierten, jungen Männern – die alle schnell reich werden wollen, ganz gleich wie. Doch diese gehen in der Masse der ...

Video ansehen »

Enrico Edinger: Vom Weltraum in die medizinische Praxis (Teil 2)

Enrico Edinger: Vom Weltraum in die medizinische Praxis (Teil 2)

Prof. Dr. Dr. med. Enrico Edinger im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Schulmedizinische Methoden arbeiten linear wie chemische Gleichungen. Der Körper arbeitet jedoch mit unendlich vielen, voneinander abhängigen, nicht im Einzelnen voraus berechenbaren Reaktionen. Aus diesem Grund bringen rein schulmedizinische Systeme zwar akut, jedoch selten bei chronischen Erkrankungen ausreichend Erfolg. Prof. Dr. Dr. Edinger hat sich in seiner wissenschaftlichen und therapeutischen Arbeit, die einzigartig ist in Deutschland, der Aufgabe verschrieben, die in der Raumfahrt gewonnenen medizinischen Erkenntnisse für die praktische ärztliche Arbeit auf Erden nutzbar zu machen. So werden zum Beispiel zur gezielten Behandlung chronischer Krankheiten wissenschaftlich fundierte Verfahren der ...

Video ansehen »

Enrico Edinger: Vom Weltraum in die medizinische Praxis (Teil 1)

Enrico Edinger: Vom Weltraum in die medizinische Praxis (Teil 1)

Prof. Dr. Dr. med. Enrico Edinger im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Schulmedizinische Methoden arbeiten linear wie chemische Gleichungen. Der Körper arbeitet jedoch mit unendlich vielen, voneinander abhängigen, nicht im Einzelnen voraus berechenbaren Reaktionen. Aus diesem Grund bringen rein schulmedizinische Systeme zwar akut, jedoch selten bei chronischen Erkrankungen ausreichend Erfolg. Prof. Dr. Dr. Edinger hat sich in seiner wissenschaftlichen und therapeutischen Arbeit, die einzigartig ist in Deutschland, der Aufgabe verschrieben, die in der Raumfahrt gewonnenen medizinischen Erkenntnisse für die praktische ärztliche Arbeit auf Erden nutzbar zu machen. So werden zum Beispiel zur gezielten Behandlung chronischer Krankheiten wissenschaftlich fundierte Verfahren der ...

Video ansehen »

Andreas v. Bülow: Die deutschen Katastrophen

Andreas v. Bülow: Die deutschen Katastrophen

Auch 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges steht ein großer Teil der deutschen Politik (von der Außen- bis zur Innenpolitik) immer noch unter dem Einfluß und den Nachwirkungen dieses Krieges. Die Verantwortung für Kriegsverbrechen insbesondere in der Zeit des Nationalsozialismus’ liegt auch nach einem Dreiviertel Jahrhundert unverändert schwer auf den Schultern der Nachgeborenen und wird kontinuierlich politisch und ökonomisch instrumentalisiert. Zahlreiche Historiker haben sich den Ursachen des Aufkeimen des Nationalsozialismus’ und dem Aufstieg Adolf Hitlers gewidmet. Oftmals mangelt es in der Ursachenforschung allerdings an einer langfristigen Betrachtungsperspektive. Dr. Andreas von Bülow war von 1980 bis 1982 Bundesminister für Forschung ...

Video ansehen »

Andreas v. Buelow: Die kriminellen Machenschaften der CIA

Andreas v. Buelow: Die kriminellen Machenschaften der CIA

Drogenhandel, Terrorismus & organisierte Kriminalität: die kriminellen Machenschaften der CIA Dr. Andreas von Bülow im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Auch westliche Geheimdienste genießen in breiten Bevölkerungsschichten hierzulande mittlerweile keinen guten Ruf mehr. Das gesamte Ausmaß der kriminellen Energie und welche Verstrickungen es im Drogenhandel, Terrorismus und bei der organisierten Kriminalität gibt, ist allerdings den Wenigsten bewußt. Dr. Andreas von Bülow war von 1980 bis 1982 Bundesminister für Forschung und Technologie und zeitweise Mitglied der parlamentarischen Kontrollkommission der Nachrichtendienste. Seit dem Ausscheiden aus dem Bundestag arbeitet er als Publizist mit dem Schwerpunkt Geheimdienste und gilt unumstritten nicht nur als ein ...

Video ansehen »

Holger Strohm – Bankenmafia

Holger Strohm – Bankenmafia

Holger Strohm im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Die Verbindung Hollywood – Mafia blickt auf eine langjährige und sehr einträgliche Liaison zurück. Häufig produzierte die Mafia Filme für Hollywood und ließ auch echte Gangster auftreten. Bereits in den 30er Jahren brachten führende Hollywood-Studios Hunderte Mafiafilme heraus. Oft nahmen sie direkten Einfluß auf das Drehbuch, um Mafia-Gangster zu glorifizieren. Bugsy Siegel, Auftragsmörder der Mafia, gleichzeitig Filmschauspieler in Hollywood und Frauenheld, war Liebling von Filmstars und Aristokratinnen. Mafioso Stompano war Geliebter des Hollywood-Filmstars Lana Turner. Und „old blue eye“, Frank Sinatra, sang seinem Kumpel und Cosa-Nostra-Boss, Lucky Luciano, des Öfteren ein Ständchen ...

Video ansehen »

Peter Feist: Die Götterdämmerung der westlichen Ideologien und die Wiederkehr des Nationalen

Peter Feist: Die Götterdämmerung der westlichen Ideologien und die Wiederkehr des Nationalen

Diplom-Philosoph Peter Feist im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Daß der Nationalstaat eine reaktionäre Idee des vorvergangenen Jahrhunderts sei und wir statt dessen lieber europäisch oder global denken sollten, bekommen wir wie gleichgeschaltet seit vielen Jahren eingetrichtert. Auf der anderen Seite erleben wir gerade im Zuge der Globalisierung und einer Politik der Unterdrückung durch Brüssel, daß die einzelnen Nationalstaaten beginnen aufzuwachen und Kehrtwende einzuleiten. Obwohl wir in einer Art Endzeit leben und die „Götterdämmerung“ im übertragenen Sinn bevorsteht, geht es Peter Feist darum, aus der Krise eine Wende zu gestalten. Im germanischen Mythos steht der Begriff Götterdämmerung für das Ende ...

Video ansehen »
Nach oben scrollen