Home / Kanäle / Querdenken (page 23)

Kategorieübersicht

Feed Subscription

Staatenlos in Deutschland – Reiner Oberüber

Staatenlos in Deutschland – Reiner Oberüber

Die Frage der deutschen Staatsangehörigkeit hat endgültig die Massenmedien erreicht. Um so mehr sind letztere bemüht, Verwirrung zu diesem Thema zu stiften. Zusammengefaßt steckt hier die Antwort auf die Frage: wie komme ich zu meiner „richtigen“ Staatsangehörigkeit. Das ist aber noch nicht alles. Viele Leute fragen, was sie von dieser Staatsangehörigkeit haben. Hierbei geht es um die Verdeutlichung, in welchen Rechtskreis man mit einer Staatsangehörigkeit wechselt. Man gelangt vom Handels- und Privatrecht zurück ins Staatsrecht. Interessant ist hierbei die Gegenüberstellung von BRD-Recht und deutschem Recht. Als „Randthema“ geht es um die Frage der Souveränität. Das ist deswegen interessant, weil viele ...

Video ansehen »

Die Chemtrails-Verschwörung — ein Himmel voller giftiger Chemiewolken

Die Chemtrails-Verschwörung — ein Himmel voller giftiger Chemiewolken

Rechtsanwalt Dominik Storr im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Das Märchen vom „anthropogen verursachten Klimawandel“ rechtfertigt das Spiel mit dem Planeten und der Vergiftung der Atmosphäre. Am Anfang steht eine Lüge: „Unter dem Begriff Climate Engineering (CE) werden technologische Maßnahmen zusammengefaßt, die gezielt dazu eingesetzt werden können, die atmosphärische CO2-Konzentration zu senken oder die Strahlungsbilanz der Erde direkt zu beeinflussen, um so den anthropogen verursachten Klimawandel abzuschwächen bzw. zu kompensieren.“ (Deutsche Forschungsgemeinschaft (2012): Climate Engineering: Forschungsfragen einer gesellschaftlichen Herausforderung, Bonn 2012). Das Märchen vom „anthropogen verursachten Klimawandel“ rechtfertigt das Spiel mit dem Planeten und der Vergiftung der Atmosphäre. Deshalb ist ...

Video ansehen »

Den Kornkreisen auf der Spur – Frank Höfer

Den Kornkreisen auf der Spur – Frank Höfer

NuoViso Filmemacher Frank Höfer wirdmet sich neben seinen meist politischen Filmwerke auch dem Kornkreisphänomen. Mit der Dokumentation „Die neue Feldordnung“ ging Frank Höfer das Phänomen von der wissenschaftlichen Seite an. In dem Film aus dem Jahre 2008 wird das Phänomen umfassend vorgestellt und die physikalischen Anomalien angesprochen. Filmisch griff Höfer das Thema im Jahre 2012 wieder auf. Mit der 8-teiligen Fortsetzungsserie „The Croppies“. Diesmal ging das NuoViso-Team nicht dem Phänomen direkt selbst nach, sondern dokumentierte das muntere Treiben in den Kornfeld-Formtionen. Die DVD zu den Filmen „Die neue Feldordnung“ und „The Croppies“ finden Sie unter http://www.nuovisoshop.de Bitte unterstützen Sie die ...

Video ansehen »

Die imperiale Entwicklung aus sozialistischer Sicht – Stephan Steins

Die imperiale Entwicklung aus sozialistischer Sicht – Stephan Steins

Stephan Steins, Chefredakteur des sozialistischen Magazin „Die Rote Fahne“, analysiert die „Migrationspolitik“ der Herrschenden. „Das Imperium will weitere millionenfache Einwanderung nach Europa:“ „Das Imperium will weitere millionenfache Einwanderung nach Europa: Städte des germanischen Kulturerbes wie Rotterdam gelten bereits als überfremdet, in der Niederländischen Hafenstadt befindet sich die einheimische Bevölkerung mittlerweile sogar in der Minderheit. In zahlreichen Metropolen und Städten Europas haben sich über die Jahrzehnte, von Ausländern in Beschlag genommene, ghettoisierte Viertel etabliert — gegen das Selbstbestimmungsrecht der Bevölkerung. Diese Entwicklung ist das Ergebnis der imperialen Politik und ihres Bestrebens, den republikanischen Nationalstaat zu desintegrieren und somit Hindernisse, wie das ...

Video ansehen »

Kinder als Ware

Kinder als Ware

Dagmar Neubronner im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Immer wieder werden Kinder unter fadenscheinigen Gründen von übereifrigen, sich profilieren wollenden Mitarbeitern des Jugendamts aus ihren Familien herausgerissen. Diese fadenscheinigen Gründe werden im Laufe des Entzugs immer wieder umgemodelt und angepaßt, um im Nachhinein auch Fehlentscheidungen rechtfertigen zu können. Im Notfall mit Lügen, Verleumdung und Rufmord. Kinder und Familien werden systematisch zerstört. Das da System hinter steckt, sieht man daran, daß sich Vorgehensweise und Argumentation immer wieder ähneln in den meisten Fällen. Und all das sind keine Einzelfälle, sondern viele Tausend Ein- und eben auch Übergriffe auf Familien in der BRD ...

Video ansehen »

Rettung des Regenwaldes – Ein Kampf gegen Konzerne und die Mafia

Rettung des Regenwaldes – Ein Kampf gegen Konzerne und die Mafia

Richard Weixler im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Millionen Hektar Regenwald werden jedes Jahr in Brasilien-Kolumbien-Peru-Paraguay und anderen Ländern abgeholzt/zerstört damit Konzerne Soja anbauen und Hunderte Mio. Tonnen weltweit verkaufen können, damit die Bauern billiges Schweine- Rinder- und Hühnerfutter erwerben. Wo früher ausgedehnte Wälder waren, sieht man nun Millionen Hektar von Monokulturen. Vor allem durch internationale Agrar- und Bergbau Konzerne, Großgrundbesitzer, etc. wird Regenwald zerstört. Angebaut werden auf den Rodungen dan afrikanische Ölpalmen, damit wir billiges Pflanzenfett/Palmöl beziehen können. In mehr als 400 Produkten ist Palmöl enthalten: Margarine, Speiseeis, Kekse, Fertigsuppen, Pizza, Seifen, Rasierschaum, Kosmetika, Waschmittel, Bio-Diesel. Und in Deutschland ...

Video ansehen »

Wahrheitsbewegung: der aufrechte Gang des Journalismus

Wahrheitsbewegung: der aufrechte Gang des Journalismus

Vesna Kerstan im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Vesna Kerstan zählt mit ihrer Sendereihe „Meinungsbilder“ bei zunächst secret.TV und dann nexworld.tv zu den bekanntesten und profiliertesten Gesichtern der Wahrheitsbewegung. Sie berichtet ihren (steinigen) Weg in diesen Journalismus und über die Erfahrungen von ihr … … und ihrer Gesprächspartner: – wie mich Jan van Helsing eingestellt hatte und mich auf die negativen Möglichkeiten hingewiesen hatte und ob ich dazu bereit sei, diese Auswirkungen in Kauf zu nehmen … – wie es bei ihm nach Veröffentlichung seines ersten Buches ergangen ist und mit welchen Stigmata er zu kämpfen hatte und bis heute ...

Video ansehen »

Geheimnisvolle Rätsel der Entdeckergeschichte

Geheimnisvolle Rätsel der Entdeckergeschichte

Neueste archäologische Funde warfen unlängst unsere bisherigen Theorien über die Besiedlung des Planeten durch uns Menschen über den Haufen. Das weltweite Dorf scheint wesentlich älter zu sein, als bislang angenommen. Davon künden 14000 Jahre alte Felszeichnungen, die exaktes nautisches Wissen wiedergeben. Websites: http://www.abora.eu http://abora.mediaonline.org Aber auch Spuren von Nikotin und sogar Kokain fand man in ägyptischen Mumien, was einen interkontinentalen Austausch der frühen Hochkulturen Völker nahelegt. Was wissen wir über den Ursprung der Sternbilder, die neben mythologisch geprägten Figuren auch sehr exakt die Küsten- und Flußverläufe des gesamten Planeten kartographieren? Gab es eine hochseetaugliche Schiffahrt vor geraumer Urzeit? Dominique Görlitz ...

Video ansehen »

Popanz Staatsschulden – die Schulden des Einen sind die Guthaben des Anderen

Popanz Staatsschulden – die Schulden des Einen sind die Guthaben des Anderen

Andreas Popp im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt Rico Albrecht von der Wissensmanufaktur schreibt in seinem richtungsweisenden Beitrag „Staatsentschuldung. Perspektive oder Illusion?“: „Für 92 % der Deutschen ist der Abbau der Staatsverschuldung die wichtigste politische Aufgabe, ergab eine Umfrage der ARD im September 2013. Aktuell liegt die Staatsverschuldung in Deutschland bei rund 2,1 Billionen Euro. Website: http://www.wissensmanufaktur.net Nur in den USA (mit umgerechnet rund 12,4 Billionen Euro) und in Japan (mit umgerechnet rund 8,1 Billionen Euro) ist die Staatsverschuldung noch höher. Zusammen verursachen die USA, Japan und Deutschland rund zwei Drittel der „Weltverschuldung“, also der Summe aller Staatsschulden der Erde. ...

Video ansehen »

Der politische Film – NuoViso Filmemacher Frank Höfer im Interview mit Michael Vogt

Der politische Film – NuoViso Filmemacher Frank Höfer im Interview mit Michael Vogt

“NuoViso” bedeuted sinngemäß die etwas andere Sicht auf die Dinge. In einer Zeit vermeintlich kritischen Journalismus ist es etwas eher selteneres einen wirklich kritischen politischen Film zu machen und einer derjenigen, der im Unterschied zu dem, was sich Qualitätsjournalismus nennt ein wirklich kritischer Filmemacher ist, ist Frank Höfer. Im Gespräch mit Michael Vogt für den Sender www.Quer-denken.TV fasst Höfer seine politischen Filme der letzten Jahre zusammen. Insbesondere auf die Filme “Unter falscher Flagge”, “Kriegsversprechen I +II” sowie der “Der Kategorische Imperativ” wird eingegangen. Zu bestellen sind die Filme auf DVD im NuoViso-Shop

Video ansehen »
Nach oben scrollen