Home / Kanäle / Nuoviso (page 10)

Kategorieübersicht

Feed Subscription

Im Osten nichts Neues? – Mark Bartalmai im NuoViso Talk

Im Osten nichts Neues? – Mark Bartalmai im NuoViso Talk

>Vor einem Jahr handelte man mit dem Minsk-II Abkommen einen Waffenstillstand zwischen der Ukraine und den Volksrepubliken im Osten des Landes aus. Seitdem hört man nur noch wenig über den Konflikt, welcher die Schlagzeilen des Jahres 2014 bestimmte. Der Filmemacher Mark Bartalmai dokumentierte damals die Ereignisse des Sommers 2014. Der daraus entstandene Dokumentarfilm „Ukrainian Agony – Der verschwiegene Krieg“ gewann nicht nur Preise bei Filmfestivals, sondern sorgte vor allem Kiew für große Aufregung. Bartalmai arbeitet nun in Zusammenarbeit mit NuoViso Filmproduktion an einem neuen Film. Zeigen möchte er die Entwicklungen seit Minsk-II. Denn das Leben im Donbass geht weiter. Vor ...

Video ansehen »

Cyberkrank – Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer bei NuoViso Talk

Cyberkrank – Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer bei NuoViso Talk

Eben erst investierte München über zwei Millionen Euro, um WLAN ins Klassenzimmer zu bringen. Andernorts rühmt sich mit der Einführung des Kindergarten-Ipads. Die Digitalisierung unseres Alltags schreitet immer weiter voran – mit fatalen Auswirkungen. 8% der deutschen Bevölkerung sind bereits stark Internetsüchtig. Spitzenreiter weltweit ist Südkorea mit knapp 30%. Daher wurde kürzlich auch ein Gesetzt in dem Land verabschiedet, welches die Betreiber von Gameservern verpflichtet, diese um Mitternacht abzuschalten. Auch hierzulande haben Modellversuche mit Handyverboten an Schulen eine signifikante Leistungssteigerung bei den Schülern zur Folge gehabt. Anhand neuer wissenschaftlicher Studien zeigt der renommierte Gehirnforscher Manfred Spitzer, in welchem Maß die ...

Video ansehen »

Krieg gegen Deutschland und Libertärer Patriotismus

Krieg gegen Deutschland und Libertärer Patriotismus

Die eskalierende Flüchtlings- und Einwandererpolitik, antideutsche Doppelstandards, staatlich verordnete Medienzensur, politischer Führerscheinentzug, Kinderentzug, Jobverlust – die politische Machtelite geht nicht zimperlich mit ihren Kritikern um. Und ebenso hart mit Kritikern ihrer Politik und Abweichlern von der staatlich verordneten Meinung. Es scheint, als unterscheidet sie sich kaum noch von offen totalitären Herrscherkasten. Und schlimmer noch: Die Regierung setzt ihre Macht ein, um einen Krieg gegen die eigene Bevölkerung zu führen. Diese Meinung vertritt Oliver Janich, libertärer Autor und investigativer Journalist. Er beleuchtet den Krieg gegen Deutschland auf den wirtschaftlichen und geopolitischen Ebenen und erklärt, warum auch Libertäre patriotisch sein können. Die ...

Video ansehen »

#BarCode – Trump, Mein Kampf & Denunziationssysteme

#BarCode – Trump, Mein Kampf & Denunziationssysteme

Zu Gast: Gerhard Wisnewski / Oliver Janich Im US-Wahlkampf hat sich Donald Trump als republikanischer Präsidentschaftskanditat durchgesetzt. Er hat die politicall incorrectness als Marktlücke entdeckt und diese zu seiner Wahlkampfstrategie kultiviert. Auch in Deutschland gibt es politisch unkorrekte Menschen. Diese bewerben sich aber nicht um das höchste Amt im Staat, sondern schreiben Bücher. Doch in letzter Zeit erleben wir eine zunehmende Denunziation aller Andersdenkenden. Zu diesem und vielen anderen Themen haben wir uns für die Februarausgabe von BarCode die Investigativjournalisten Gerhard Wisnewski und Oliver Janich eingeladen. —————————————-­———————————–Trinkgeld: https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr…

Video ansehen »

UFOs: Kompletter Perspektivwechsel für globale Politik? Robert Fleischer im NuoViso-Talk

UFOs: Kompletter Perspektivwechsel für globale Politik? Robert Fleischer im NuoViso-Talk

UFOs sind nicht nur ein Element der Science Fiction, sondern auch ein reales Phänomen, das jährlich tausende Menschen weltweit beobachten. Häufig lassen sich diese „Unidentifizierten Flug-Objekte“ auf sehr konventionelle Weise erklären. Doch ein kleiner, fester Anteil von Sichtungen legen den Verdacht nahe, dass wir als Menschen bereits von intelligenten Außerirdischen besucht werden. Journalist und Ufo-Forscher Robert Fleischer spricht im NuoViso Talk mit Hagen Grell über das politisch gewollte UFO-Tabu und über die Konsequenzen und den Perspektivwechsel, den eine öffentliche Diskussion der beobachtenen UFO-Phänomene bedeuten würde. Fleischer erklärt: Es würde die Grundfesten unserer Gesellschaft verändern. Ein interessanter Gerichtsprozess, den Robert Fleischer ...

Video ansehen »

Nicht Flüchtlingskrise: Arglistige Umsiedlung – Rico Albrecht im NuoViso Talk

Nicht Flüchtlingskrise: Arglistige Umsiedlung – Rico Albrecht im NuoViso Talk

Die zunächst als Flüchtlingskrise, dann von den alternativen Medien zur Migrantenkrise umgedeutete Welle von kulturfremden Einwanderern seit Sommer 2015 beherrscht die alternativen und mittlerweile auch die Mainstream-Nachrichten bis heute. Dabei gibt es einen ständigen Kampf um die Deutungshoheit, welcher besonders auch auf der Ebene der verwendeten Wörter geführt wird. Um auf die Wörter und Konzepte in diesem Zusammenhang einen sachlichen Blick aus der analytischen Vogelperspektive zu bekommen spricht Hagen Grell im NuoViso Talk mit Sprach-Analyst und Mitarbeiter bei der Wissensmanufaktur Rico Albrecht. Albrecht erklärt: Wir haben es nicht mit einer Flüchtlings- und auch nicht mit einer Migrantenkrise zu tun. Es ...

Video ansehen »

Der Germanikaner: Im Krieg stirbt die Wahrheit zuerst – Timothy Clark Hickcox im NuoViso Talk

Der Germanikaner: Im Krieg stirbt die Wahrheit zuerst – Timothy Clark Hickcox im NuoViso Talk

Als Bundeswehrsoldat in Afghanistan machte Timothy Hickcox die Erfahrung seines Lebens, auf dessen Höhepunkt an Silvester eine „Technoparty vom feinsten“ stattfand. 90% der stationierten Soldaten seien besoffen oder standen gar unter Drogen. Hätte in diesem Moment ein Angriff seitens der Taliban stattgefunden, dann… Über seinen Einsatz in Afghanistan und wie die Eindrücke sein Leben veränderten schrieb Timothy Hickcox in einem Buch nieder. Hier eine Leseprobe aus „Der Germanikaner – Im Krieg stirbt die Wahrheit zuerst“ Tag 1 in Termez Usbekistan Meine damalige Ehefrau rief mich aus Deutschland an. Sie meinte es ginge ihr nicht gut wegen dem Baby das Sie ...

Video ansehen »

Innenpolitik 2016 – Christoph Hörstel im NuoViso Talk

Innenpolitik 2016 – Christoph Hörstel im NuoViso Talk

Im Zuge der politischen Entwicklungen in Deutschland, welche sich zunehmend gegen die eigene Bevölkerung richten, muss man sich fragen, ob die Bundesregierung einen Krieg im eigenen Lande führt. Zu den innenpolitischen Verwerfungen dieser Tage, sprach Hagen Grell mit Christoph Hörstel. Der Parteivorsitzende der neuen Partei „Deutsche Mitte“ analysiert die Hintergründe der Flüchtlingswelle, warnt vor kommenden Unruhen und gibt einen Einblick in ein möglicherweise folgenschweres Ereignis, welches jederzeit und unerwartet über uns hereinbrechen könnte: Mit einem EMP (Elektromagnetischer Puls) wäre von jetzt auf gleich Feierabend mit unserer technologischen Welt. Kein Handy, kein Kühlschrank und sogar die meisten Autos würden nicht mehr ...

Video ansehen »

Geopolitik 2016 – Christoph Hörstel im NuoViso Talk

Geopolitik 2016 – Christoph Hörstel im NuoViso Talk

2016 begann genau so turbulent wie das Jahr davor. Wieder gibt es zu Jahresbeginn viele Tote durch weltweie Terroranschläge. In China bricht die Börse ein und Saudi Arabien hebt die ohnehin brüchige Waffenruhe mit Jemen wieder auf und bombt seitdem unerbittlich. Außerdem liegen in diesem Jahr die Präsidentschaftswahlen in den USA an und bereits die Vorwahlen lassen Schlimmstes erahnen. Mit seinen stichfesten Analysen gibt der Bundesvorsitzende der Partei „Deutsche Mitte“ einen Überblick über die aktuelle Geopolitik. Dabei wird deutlich, dass selbst die unterschiedlichen Interessen innerhalb der NATO zu immer größerer werdenden Verwerfungen führen. Der große Einfluss der Waffen – und ...

Video ansehen »

#BarCode – Neusprech & das fiese Geschäft mit der Angst

#BarCode – Neusprech & das fiese Geschäft mit der Angst

Während zur Sylvesternacht am Kölner Hauptbahnhof hundertfach sexuelle Übergriffe stattfanden, wurden die Besucher des Münchner Hauptbahnhofes mit der Terrorangst konfrontiert. Alle Augen waren auf München gerichtet und so entging nicht nur der Polizei, sondern auch den Medien, was sich gleichzeitig in Köln abspielte. „Das fiese Geschäft mit der Angst“ titelte zu Neujahr eine große Tageszeitung und berichtete ganz ausführlich über den ausgebliebenen Anschlag von München. Für Wojna (Musiker „die Bandbreite“) dient dieser „fingierte Scheiß“ ausschließlich dem Zweck, Teile der Bevölkerung, welche für Angst besonders anfällig sind, gegen den Islam aufzuhetzen. Soll Deutschland nach diesem „Teile und herrsche“ – Prinzip in ...

Video ansehen »
Nach oben scrollen