Home / Filme & Dokus

Kategorieübersicht

Feed Subscription

TRAILER „Frontstadt Donezk – Die unerwünschte Republik“ – Ein Film von Mark Bartalmai

TRAILER „Frontstadt Donezk – Die unerwünschte Republik“ – Ein Film von Mark Bartalmai

Donezk. Sommer 2016. Die Republiken bestehen seit 2 Jahren. Und seit 2 Jahren bestimmt der Krieg diese Region. Der Donbass ist ein Mysterium für viele. Ein blinder Fleck, wenn es um die alltägliche Realität geht. Man weiß von Artilleriebeschuss und von Heldengeschichten, man weiß von humanitärer Katastrophe und Leid, man weiß von „militärischer Lage“. Man weiß von Sensationen und Emotionen. Was sonst weiß man? Nichts! Niemand kennt die wirklichen Details. Sie werden nicht thematisiert in den Abendnachrichten oder in Reportagen zur besten Sendezeit. Also existieren sie nicht. Im Westen hält sich immer noch der Narrativ einer Region unter „pro-russischer separatistischer ...

Video ansehen »

„Ramstein – Das letzte Gefecht“ – Film in voller Länge

„Ramstein – Das letzte Gefecht“ – Film in voller Länge

Während ganz Europa von einer Flüchtlingskrise abgelenkt ist, in deren Folge immer mehr EU-Staaten politisch nach rechts rücken, bereitet sich die NATO mittels massiver Aufrüstung in Osteuropa offensichtlich auf einen Krieg gegen Russland vor. Und wie lief eigentlich noch mal genau der Machtwechsel in der Ukraine ab? Bundeskanzlerin Angela Merkel, die vor den Vereinten Nationen erklärt hat, die Fluchtursachen bekämpfen zu wollen, regiert mit dem EU-Türkei-Abkommen gefährlich an der erlebten Realität der Kriegsflüchtlinge vorbei. Denn die wahren Fluchtursachen schlummern, von der öffentlichen Meinung immer noch weitgehend unbeachtet, auf einem Luftwaffenstützpunkt der USA, im Südwesten der Bundesrepublik Deutschland bei Ramstein-Miesenbach in ...

Video ansehen »

MH17 – Die Billy Six Story

MH17 – Die Billy Six Story

Nachdem am 17. Juli 2014 eine Boing mit 298 Passagieren an Bord gewaltsam zum Absturz gebracht wurde, herrscht weltweit Uneinigkeit darüber, wer für den Abschuss verantwortlich ist. War es eine BUK-Rakete vom Boden oder ein Kampfflugzeug in der Luft? Das Recherchenetzwerk „correct!v“ schickte Marcus Bensmann ins Kriegsgebiet, um die Täter zu finden. In seiner Webreportage präsentierte er seine Rechercheergebnisse mit anonymiserten Augenzeugen in einem Comic. Sein Fazit: Eine BUK-Rakete, abgefeuert vom russischen Militär aus Seperatistengebiet holte die Boing vom Himmel. Der investigative Journalist Billy Six recherchierte selbst vor Ort in der Ukraine und befragte über 120 Augenzeugen und Militärangehörige. Er ...

Video ansehen »

Die Flüchtlingslüge – Teil II

Die Flüchtlingslüge – Teil II

Über Monate hinweg waren JF-Reporter an den Brennpunkten der Asylkrise unterwegs. Sie haben mit Asylsuchenden gesprochen und wurden Zeugen, wie eine Grenze nach der anderen auf dem Weg nach Deutschland überrollt wurde. Sehen Sie nun einen ersten exklusiven Ausschnitt aus der am Donnerstag erscheinenden JF-TV-Dokumentation „Europa von innen – Die Flüchtlingslüge“.

Video ansehen »

Die Flüchtlingslüge – Teil I

Die Flüchtlingslüge – Teil I

Über Monate hinweg waren JF-Reporter an den Brennpunkten der Asylkrise unterwegs. Sie haben mit Asylsuchenden gesprochen und wurden Zeugen, wie eine Grenze nach der anderen auf dem Weg nach Deutschland überrollt wurde. Sehen Sie nun einen ersten exklusiven Ausschnitt aus der am Donnerstag erscheinenden JF-TV-Dokumentation „Europa von innen – Die Flüchtlingslüge“.

Video ansehen »

Im Nebel des Krieges – An den Frontlinien zum „Islamischen Staat“ (2016)

Im Nebel des Krieges – An den Frontlinien zum „Islamischen Staat“ (2016)

Im Nebel des Krieges – An den Frontlinien zum  „Islamischen Staat“ Nach Ausrufung des „Islamischen Staates“ im Sommer 2014 haben die IS-Terrormilizen die politische Landkarte im Nahen Osten verändert. Und mit erbarmungsloser Grausamkeit hunderttausende Menschen heimatlos gemacht. Der Journalist und ARD-Autor Ashwin Raman hat im Sommer 2015 die verschiedenen Fronten aufgesucht, an denen dieser Kampf geführt wird, und hat dort mit eigener Kamera gedreht. Dazu gehört der amerikanische Flugzeugträger vor der Küste Bahreins ebenso wie die Kaserne in Bayern, wo streng abgeschottet von der Öffentlichkeit kurdische Peschmerga-Kämpfer von Bundeswehrsoldaten an Lenkraketen des Typs „Milan“ ausgebildet werden. Vor allem aber war ...

Video ansehen »

„Akte EBOLA ungelöst“ – Ein Film von Hans Tolzin & Frank Höfer

„Akte EBOLA ungelöst“ – Ein Film von Hans Tolzin & Frank Höfer

Laut WHO fielen im Jahre 2014 mehr als 11.000 Menschen dem Ebolavirus zum Opfer. Präsident Obama warnte vor weiteren hunderttausenden Toten, sollte man nicht mit geballter Kraft der amerikanischen Seuchenschutzbehörde CDC die Epidemie schnellstens unter Kontrolle bringen. Militärische Kommandoposten wurden in den betroffenen Ländern Guinea, Liberia und Sierra Leone errichtet. Hans U. P. Tolzin hat sich den Verlauf der Ebolaepidemie genauer angesehen und so stieß er auf zahlreiche Ungereimtheiten, welche die offizielle Version des Ausbruchs stark in Zweifel ziehen. Daher reiste Tolzin im Sommer 2015 zum Ground Zero des Geschehens nach Guinea. Dort war im Dezember 2013 ein zweijähriger Junge ...

Video ansehen »

„RAMSTEIN – Das letzte Gefecht“ – TRAILER

„RAMSTEIN – Das letzte Gefecht“ – TRAILER

Während ganz Europa von einer Flüchtlingskrise abgelenkt ist, in deren Folge immer mehr EU-Staaten politisch nach rechts rücken, bereitet sich die NATO mittels massiver Aufrüstung in Osteuropa offensichtlich auf einen Krieg gegen Russland vor. Und wie lief eigentlich noch mal genau der Machtwechsel in der Ukraine ab? Bundeskanzlerin Angela Merkel, die vor den Vereinten Nationen erklärt hat, die Fluchtursachen bekämpfen zu wollen, regiert mit dem EU-Türkei-Abkommen gefährlich an der erlebten Realität der Kriegsflüchtlinge vorbei. Denn die wahren Fluchtursachen schlummern, von der öffentlichen Meinung immer noch weitgehend unbeachtet, auf einem Luftwaffenstützpunkt der USA, im Südwesten der Bundesrepublik Deutschland bei Ramstein-Miesenbach in ...

Video ansehen »

Neue NuoViso Doku: Akte EBOLA: ungelöst (Trailer)

Neue NuoViso Doku: Akte EBOLA: ungelöst (Trailer)

Laut WHO fielen im Jahre 2014 mehr als 11.000 Menschen dem Ebolavirus zum Opfer. Präsident Obama warnte vor weiteren hunderttausenden Toten, sollte man nicht mit geballter Kraft der amerikanischen Seuchenschutzbehörde CDC die Epidemie schnellstens unter Kontrolle bringen. Militärische Kommandoposten wurden in den betroffenen Ländern Guinea, Liberia und Sierra Leone errichtet. Hans U. P. Tolzin hat sich den Verlauf der Ebolaepidemie genauer angesehen und so stieß er auf zahlreiche Ungereimtheiten, welche die offizielle Version des Ausbruchs stark in Zweifel ziehen. Daher reiste Tolzin im Sommer 2015 zum Ground Zero des Geschehens nach Guinea. Dort war im Dezember 2013 ein zweijähriger Junge ...

Video ansehen »
Nach oben scrollen