Aktuelle Videos

ra

„Druschba“: Review einer Friedensfahrt

Norbert Fleischer im Gespräch mit Dr. Rainer Rothfuß Wie erging es dem Menschen Rainer Rothfuß bei seiner Ankunft in Moskau? Hat er mit seiner Friedensfahrt nach Russland auch das Interesse von Präsident Wladimir Putin geweckt? Und wie verhielten sich eigentlich die westlichen Propaganda-Medien zu der Tour? Auf der Rückreise von der feierlichen Rückkunft der „Druschba“-Fahrer am Brandenburger Tor machte Tour-Initiator Dr. Rainer Rothfuß Zwischenstopp bei NuoViso in Leipzig – um im StudioTalk exklusiv zu erklären, warum nicht Alles glatt lief bei der Reise, was die Hintergründe sind, aber vor allem wie er sich die Zukunft der Friedensfahrt vorstellt – und wie jeder Einzelne beim Frieden schaffen mit helfen kann. Den Initiatoren der Friedensfahrt ging es bei Ihrer Mission hauptsächlich um ...

Video ansehen »
anton

Stammtisch Aktiv vernetzen – Anton Gebhard bei SteinZeit

Nachdem viele Menschen ihr „Aufwachen“ hinter sich haben, kommt die Frage, wie man denn als Einzelner aktiv werden kann, um der gefühlten Ohnmacht über die Verhältnisse auf dieser Welt ein Stück begegnen zu können? Zu Gast bei Robert Stein ist Anton Gebhard, Unternehmer aus Nandlstadt im Kreis Freising nördlich von München, der sich diese Frage ebenfalls gestellt hat. Er trägt durch die Organisation eines Stammtischs („Freidenker Stammtisch Nandlstadt – Der Blick hinter die Kulissen der Macht“) für alternative Themen seit dem Jahr 2013 seinen Teil dazu bei, interessierte und aufgeschlossene Menschen zusammenzubringen und das gemeinsame Bewusstsein weiter zu schärfen. Im Interview beschreibt Anton, warum er sich entschlossen hat, einen Stammtisch zu gründen und zu organisieren. Dabei war ihm vor allem ...

Video ansehen »
tolzinklein

Impfen – Das Geschäft mit der Angst – Hans Tolzin

Götz Wittneben im Gespräch mit Hans Tolzin („Impfreport“). Die Herstellung von Impfstoffen kann mensch mit dem Drucken von Geld vergleichen: die Krankenkassen müssen die „empfohlenen“ Impfungen bezahlen, gibt es einen Impfschaden, dann haftet aber nicht der Hersteller, sondern der Steuerzahler, ganz im Gegenteil zu den Hebammen, denen das freie Arbeiten durch allzu hohe Haftpflicht-Policen auf Dauer praktisch verunmöglicht wird. Dabei liegen die Meldungen von Impfschäden laut einer Studie des Paul-Ehrlich-Instituts (Zulassungsbehörde) bei höchsten etwa 5%, d.h. 95% der Impfschäden werden gar nicht erfasst. Darüber hinaus müssen normalerweise Medikamente, bevor sie zugelassen werden, den Nachweis der Wirksamkeit erbringen – durch kontrollierte Vergleichs-Studien (z.B. Kontrollgruppen ohne Wirkstoff). Nicht so bei den Impfstoffen, hier gibt es in Deutschland keine einzige Vergleichs-Studie, die den ...

Video ansehen »
route1

Friedensfahrt Druschba

Großer Andrang am Brandenburger Tor: Zur Kundgebung und Verabschiedung unserer 235 Friedensfahrer kamen etwa 1000 Interessierte auf den Platz des 18. März. Von den Mainstream-Medien waren allerdings nur wenige anzutreffen. Dafür berichteten mindestens drei russische Fernsehsender ausführlich über den Auftakt der „Druschba“-Tour. Der Start in Richtung Osten klappte allerdings nicht ganz so reibungslos wie verabredet.

Video ansehen »
fl2

Die Flüchtlingslüge – Teil II

Über Monate hinweg waren JF-Reporter an den Brennpunkten der Asylkrise unterwegs. Sie haben mit Asylsuchenden gesprochen und wurden Zeugen, wie eine Grenze nach der anderen auf dem Weg nach Deutschland überrollt wurde. Sehen Sie nun einen ersten exklusiven Ausschnitt aus der am Donnerstag erscheinenden JF-TV-Dokumentation „Europa von innen – Die Flüchtlingslüge“.

Video ansehen »
Asyldoku-860x360

Die Flüchtlingslüge – Teil I

Über Monate hinweg waren JF-Reporter an den Brennpunkten der Asylkrise unterwegs. Sie haben mit Asylsuchenden gesprochen und wurden Zeugen, wie eine Grenze nach der anderen auf dem Weg nach Deutschland überrollt wurde. Sehen Sie nun einen ersten exklusiven Ausschnitt aus der am Donnerstag erscheinenden JF-TV-Dokumentation „Europa von innen – Die Flüchtlingslüge“.

Video ansehen »
wjatklein

Unbekanntes Russland – Neuer Blick auf ein altes Land – Wjatscheslaw Seewald bei SteinZeit

Seid der Rede von George Friedman ist vielen Menschen bewusst, daß die Aufgabe der amerikanischen Außenpolitik der letzten 100 Jahre war, kein deutsch-russisches Bündnis zuzulassen. u.a. darum wurden die beiden Weltkriege gemacht. Doch trotz der Ereignisse im 20en Jahrhundert wollen sehr viele Rußen ein deutsch-russisches Bündnis haben. Schon seit vielen Jahrzehnten wird eine antirussische Propaganda im Fernsehen gemacht mit dem Ziel, ein schlechtes Bild über Russland und die Menschen die dort leben zu machen. Mit an der Spitze der westlichen Propaganda liegt Wladimir Putin. Über den in den meisten Fällen nur Lügen und Halbwahrheiten verbreitet werden, obwohl er seit seinem Amtsantritt schon sehr viele Versuche für eine deutsch-russisches Zusammenarbeit unternommen hatte. Vielen Fragen sich, warum all diese negative Propaganda gegen ...

Video ansehen »

Nuoviso

Querdenken

NuoViso Total

STEINzeit

Neue Horizonte

Kulturstudio

Filme & Dokus

I-Protest

KenFM

SchrangTV

Exopolitik

Weitere Videos

Nach oben scrollen